Zertifizierungen


Alle aufgeführten Zertifizierungen sind standortspezifisch. Eine komplette und aktualisierte Übersicht können Sie hier finden.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@cloverimaging.eu

DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 9001:2015

Mit der Normenreihe EN ISO 9000 ff. sind Normen geschaffen worden, die die Grundsätze für Maßnahmen zum Qualitätsmanagement dokumentieren. Gemeinsam bilden sie einen zusammenhängenden Satz von Normen für Qualitätsmanagementsysteme, die das gegenseitige Verständnis auf nationaler und internationaler Ebene erleichtern sollen.
Die DIN EN ISO 9001:2008 beinhaltet sämtliche Arbeitsschritte von Design und Entwicklung über die Produktion bis hin zum Vertrieb von Produkten und Leistungen. Gesamtziel ist die Einrichtung eines Systems zur Verbesserung der Produktqualität und –zuverlässigkeit.

DIN EN ISO 14001:2004 und DIN EN ISO 14001:2015

Die DIN EN ISO 14001:2004 / DIN EN ISO 14001:2015 ist die internationale Norm für Umweltmanagementsysteme (UMS). Sie beinhaltet Anforderungen für die Einführung einer Umweltrichtlinie, die Festlegung von Umweltaspekten und -einflüssen auf Produkte, Aktivitäten und Dienstleistungen, die Planung von Umweltvorgaben und messbaren Zielen, die Umsetzung und den Einsatz von Programmen zur Erfüllung der Vorgaben und Ziele, Prüfungs- und Korrekturmaßnahmen sowie einem Management Review.

DIN EN ISO 50001:2011

Die Einführung der DIN EN 50001:2011, Energiemanagementsysteme, ist grundsätzlich freiwillig. Allerdings ist eine Zertifizierung in Deutschland Voraussetzung für die teilweise Befreiung besonders energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage und zukünftig auch für die Entlastung von Unternehmen der produzierenden Gewerbe von der Strom- und Energiesteuer.
Generelles Ziel dieser Norm ist es, Organisationen beim Aufbau von Systemen und Prozessen zur Verbesserung ihrer Energieeffizienz zu unterstützen. Durch einen systematischen Ansatz zur Einführung, Verwirklichung, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines Energiemanagementsystems soll die Organisation in die Lage versetzt werden, eine kontinuierliche Verbesserung der Leistung des Energiemanagements, der Energieeffizienz und der Energieeinsparung zu erzielen.

OHSAS 18001:2007

OHSAS 18001:2007 ist eine internationale Norm im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz (Arbeitsschutzmanagementsystem). Sie legt Anforderungen für eine Gesundheits- und Sicherheitspolitik fest, bestimmt Risiken und Gefahren der Produkte/Aktivitäten/Dienstleistungen, setzt Ziele und messbare Vorgaben, die nach der Umsetzung kontinuierlich mittels Management Review geprüft werden.

STMC

STMC steht als Kürzel für das Standardized Test Methods Committee. Das internationale Gremium des Imaging Technology Council (Int'l ITC) verwaltet die STMC-Prüfmethoden und stellt sicher, dass sowohl die Umsetzung dieser als auch die Verwendung des Logos korrekt umgesetzt werden – Missbrauch wird bestraft. Seit mehr als einem Jahrzehnt steht das STMC Logo für Qualität in der Wiederaufbereitungsbranche. Die STMC-Prüfmethoden werden zur Ermittlung der Leistung von Tonerkartuschen für Drucker verwendet. STMC bringt bestimmte ASTM-Prüfmethoden zur Anwendung. Die Prüfmethoden dienen lediglich der Beurteilung einer fertigen Tonerkartusche im Vergleich zu einer anderen Kartusche, üblicherweise einer OEM-Kartusche.

LGA-schadstoffgeprüft

Die LGA ist eine Zertifizierungsstelle, die 2007 von der TÜV Rheinland LGA Products GmbH erworben wurde. Das LGA-Prüfzeichen "schadstoffgeprüft" wird nun von der TÜV Rheinland LGA Products GmbH vergeben.
Eine Reihe von Clover Tonerkartuschen wurde in Bezug auf Emissionen und gefährliche Stoffe anhand der Zertifizierungskriterien der LGA getestet und erfüllt erwiesenermaßen die rechtsverbindlichen Mindestanforderungen (z.B. Vorgaben für Gefahrstoffe und flüchtige organische Verbindungen).

DER BLAUE ENGEL

Der Blaue Engel ist ein in Deutschland vergebenes Umweltzeichen für besonders umweltschonende Produkte und Dienstleistungen, die bestimmte (hohe) Anforderungen in Bezug auf Umwelt, Gesundheit und Handhabung erfüllen.
Das Umweltzeichen wird seit 1978 vergeben. Aufgrund von technologischen Neuerungen, ist es unabdingbar die Kriterien kontinuierlich zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Unternehmen, die das Umweltzeichen erfolgreich für Ihre Produkte oder Dienstleistungen erworben haben, tragen zum Schutz von Mensch und Umwelt bei.

CHAS

CHAS (Contractors Health and Safety Assessment Scheme) ist ein bedeutendes Programm zur Förderung der Vorteiler einer effektiven Gesundheit und Sicherheit innerhalb der Branche und Unternehmen.
Ziel der CHAS-Zertifizierung ist es Käufer sowie Lieferanten bei der Bewertung von gesundheits- und sicherheitsrelevanten Prozessen zu unterstützen.

NORDIC SWAN UMWELTZEICHEN

Das Swan-Umweltzeichen ist eine Umweltnorm der nordeuropäischen Länder, die vom Nordischen Ministerrat 1989 eingeführt wurde. Hierbei handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation. Die Swan-Norm zielt auf die Reduzierung von Abfall und die Qualitätssicherung ab. Die einfache Botschaft, die mit dem Swan-Logo verbunden ist, besteht darin, dass das jeweilige Produkt umweltfreundlich ist.
Kartuschen mit dem Swan-Zeichen sind wiederaufgearbeitete, wiederbefüllte Kartuschen, Trommeln oder Tonerbehälter. Sie werden für den Monochrom- und Farbdruck in Druckern und Kopiergeräten eingesetzt.



Soziale Unternehmensverantwortung

SMETA

SMETA (Sedex Members Ethical Trade Audit) ist eine der weltweit am häufigsten verwendeten Methoden für Ethikaudits.

SEDEX (Supplier of Ethical Data Exchange) ist eine Non-Profit-Organisation und Plattform für Mitglieder, die permanent an Verbesserungen in Bezug auf Kriterien der ethischen Beschaffung entlang der Wertschöpfungskette arbeitet.

Bei SMETA handelt es sich um ein Auditformat, das ein bewährtes Verfahren für ethische Audits darstellt. Es ist kein Verhaltenskodex, eine neue Methode oder ein Zertifizierungsprozess. Nach der erfolgreichen Durchführung des SEDEX-Audits kann ein Lieferant sich auf der SEDEX-Plattform registrieren, um die Ergebnisse für Kunden und Partner zu veröffentlichen.

Die SMETA-Methodik basiert auf dem ETI (Ethical Trade Initiative) Grundkodex und nationalen Gesetzen. Es handelt sich hierbei um ein 4-Säulen-Konzept:

  • Gesundheit und Arbeitsschutz
  • Arbeitsnormen
  • Umweltmanagement (Optional)
  • Unternehmensintegrität (Optional)

Der ETI Grundkodex deckt 9 grundlegende Rechte ab:

  1. Das Arbeitsverhältnis wird frei gewählt
  2. Die Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Tarifverhandlungen werden respektiert
  3. Die Arbeitsbedingungen sind sicher und hygienisch
  4. Es wird keine Kinderarbeit eingesetzt
  5. Mindestlöhne werden bezahlt
  6. Die Arbeitszeit ist nicht überhöht
  7. Diskriminierung wird nicht praktiziert
  8. Es besteht ein geregeltes Arbeitsverhältnis
  9. Unmenschliche oder brutale Behandlung ist nicht erlaubt

Laden Sie hier den ETI Grundkodex herunter.

Durch die Zusammenarbeit mit uns sind alle unsere Lieferanten dazu verpflichtet, die grundlegenden Rechte des ETI Grundkodexes zu respektieren und anzuwenden.



Einhaltung der Normen und Richtlinien

ISO/IEC 19752/19798

ISO/IEC 19752 ist ein Verfahren zur Bestimmung der Tonermodul-Ergiebigkeit für monochrome elektrofotografische Drucker und Multifunktionsgeräte, die Drucker-Komponenten enthalten.
ISO/IEC 19798 ist ein Verfahren zur Bestimmung der Ergiebigkeit von Tonermodulen von Farbdruckern und multifunktionalen Geräten, die Druckerkomponenten enthalten.

Eigenerklärung Nanoteilchen

Der Toner in unseren Tonerkartuschen enthält keine nachweisbare Menge ultrafeiner Partikel im Nanobereich. Die Tonermischung ist in jedem Fall konform mit der französischen Verordnung Nr. 2012-232 vom 17. Februar 2012.

DIN 33870-1/2

Die beiden Normen DIN 33870-1 (Monochrome Druckgeräte) und DIN 33870-2 (4-Farb-Druckgeräte) legen die Qualitätsanforderungen an den Aufbereitungsprozess von wiederaufbereiteten Tonermodulen sowie geeignete Prüfmethoden fest. Ein wichtiger Bestandteil – und Vergabegrundlage für das Umweltzeichen Blauer Engel – sind die Vorgaben, gesundheitsbezogene Eigenschaften des Toners entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zu prüfen, um jegliche Gesundheitsgefährdungen auszuschließen. Die Kennzeichnung, gemäß definierter Vorgaben, auf dem Tonermodul, auf der Umverpackung und im Internet soll für mehr Transparenz sorgen.

REACH

REACH ist die Verordnung der Europäischen Gemeinschaft für Chemikalien und deren sichere Verwendung (EU 1907/2007). Dabei geht es um die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemical Substances). Dieses Gesetz wurde am 1. Juni 2007 mit gestaffelten Umsetzungsterminen bis 2018 verabschiedet.
REACH hat zum Ziel, die Gesundheit des Menschen und die Umwelt durch eine bessere Kennzeichnung der inhärenten Eigenschaften chemischer Stoffe frühzeitig zu schützen. REACH ist außerdem darauf ausgerichtet, die Innovation und den Wettbewerb in der chemischen Industrie der EU zu fördern.

WEEE Richtlinie 2012/19/EU

Richtlinie für Elektro- und Elektronik-Geräteabfall
Die WEEE-Richtlinie dient der Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronikgeräten (WEEE= von engl.: Waste of Electrical and Electronic Equipment; deutsch: Elektro- und Elektronikgeräte-Abfall) und der Reduzierung solcher Abfälle durch Wiederverwendung, Recycling und anderer Formen der Verwertung. Sie legt Mindestnormen für das Sammeln, die Behandlung und Wiederverwendung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten fest. Die Neufassung der WEEE-Richtlinie hebt die Vorgängerrichtlinie 2002/96/EG auf.
Die Neufassung der WEEE-Richtlinie wird gemeinhin als WEEE2 bezeichnet. Die Umsetzung und der Zeitplan der WEEE2 variiert je nach Region. Clover Environmental Solutions hat für seine Niederlassung in Deutschland und Großbritannien alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die neuen Anforderungen bezüglich Registrierung, Versand und Reporting der gesammelten gebrauchten Tintenpatronen und Tonerkartuschen zu erfüllen.

Wenn Sie gerne mehr über dieses Thema wissen möchten können Sie sich unseren WEEE-Letter hier herunterladen.

Information
Schließen
Information
Schließen
Information
Schließen
Information
Schließen
 
Schließen

INFORMATION
Schließen

Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden wollen?

INFORMATION
Schließen

Drücken Sie OK, um die Region zu wechseln. Clover Imaging Group

Mehrfachnennungen möglich
Schließen

Dieses Produkt kann direkt oder durch Tausch erworben werden.
Bitte wählen Sie..

Benutzerdaten vergessen?
Schließen
Um Ihre Login-Daten abzurufen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:
 
Bitte warten Sie einen Augenblick...
Loader
Information

Vielen Dank für Ihr Interesse an CIG! Die Funktionalitäten unserer Website werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. Wir empfehlen Ihnen daher Ihren Browser auf die aktuellste Version zu aktualisieren. Beispiel: Internet Explorer, Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Information

Ihre Sitzung läuft in5 Minute(n) ab.


Information

Ihre Sitzung ist abgelaufen, bitte loggen Sie sich erneut ein.


Fehler beim Abrufen der Daten
Schließen
Vielen Dank
Schließen
Video
Schließen
Video
Schließen
Video
Schließen
Video
Schließen
Logo hochladen
Schließen

Akzeptierte Dateiformate: .jpg, .png, .bmp; Max. Auflösung:1024x768px; Min. Auflösung:590x307px.

Lieferinformationen ()

Close
INFORMATION
Schließen

Ihr Dokument wurde erstellt. Der Download beginnt in wenigen Minuten.


AGBs
Schließen
Übersicht aller Lieferadressen Alle Adressen anzeigen
Schließen
Klicken Sie auf eine Adresse, um sie auszuwählen
Neue Lieferadresse hinzufügen
Schließen
* Pflichtfeld
So funktioniert es
Schließen

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Neuen Benutzer erstellen"

Bitte füllen Sie die folgenden Formularfelder vollständig aus. Erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort und legen Sie die entsprechenden Berechtigungsebenen fest. Klicken Sie auf "Speichern". Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Nachdem Sie einen neuen Benutzer erstellt haben, erhält dieser eine automatisierte E-Mail mit den Logindaten. Das Passwort kann von dem Benutzer auf Wunsch geändert werden. Als Administrator haben Sie jedoch jederzeit die Möglichkeit Benutzer zu löschen, die Logindaten einzusehen und Berechtigungsebenen abzuändern.

Benutzerdaten können über den entsprechenden Link in der Benutzerverwaltung geändert oder gelöscht werden

Sobald Sie einen Benutzer gelöscht haben, erscheint dieser in der Übersicht "Gelöschte Benutzer" und kann jederzeit bei Bedarf re-aktiviert werden.

CIG Video
Schließen
Information
Schließen

AGBs hochladen
Schließen

Akzeptiertes Dateiformat: .pdf; Max: 5MB.

INFORMATION

Logo bearbeiten
Schließen

Akzeptierte Dateiformate: ..jpg, .jpeg, .png, .bmp; Max: 5MB.